Spende des Fördervereins der PMS

Die Farm bedankt sich beim Förderverein der Präsident-Mohr-Grundschule Ingelheim für die Spende in Höhe von 500€.

Wir werden damit Beerensträucher, Obstbäume und andere Pflanzen für unseren Garten kaufen. So können sich auch die Schüler der PMS auf ein größeres Nasch-Angebot aus dem Farmgarten freuen. 

Ein schöner Adventstag

Der 8. Dezember 2018 war ein ereignisreicher Tag für die Farm.

Eine handvoll Farmkinder traf sich gegen 10 Uhr beim REWE Markt in der Stadtmitte. Dort wurden sie sehr herzlich von Herrn Brzezina und seinem Team sowie Frau Bürgermeisterin Breyer begrüßt.

Herr Brzezina hatte eine wundervolle Idee: Für eine Stunde lang nahm er Frau Breyer in sein Team als Kassiererin auf. Alles, was in dieser Stunde über ihre Kasse gekauft wurde, sollte zu 50% der Kinder- und Jugendfarm gespendet werden. Natürlich halfen die Farmkinder den Kunden eifrig bei Einpacken, um den Umsatz zu vergrößern. Viele Kunden nahmen die längere Wartezeit an der Kasse in Kauf, um die Farm zu unterstützen und vielleicht auch, um einmal bei der Bürgermeisterin einzukaufen. Zum offiziellen Abschlussfoto dieser Aktion trafen wir auch die Vertreter der Jugendfeuerwehr Ingelheim, an die die anderen 50% des Umsatzes ging.

Frau Breyer machte es sehr spannend, bevor sie die Spendenhöhe bekannt gab. Alle staunten: Stolze 1750€ konnten die Farm und die Jugendfeuerwehr jeweils in Empfang nehmen. Danke Frau Breyer und danke Herr Brzezina, dass Sie sich für die Kinder- und Jugendlichen unserer Stadt engagieren!!!!

 

 

Mittags wurden dann die Ponys Blacky, Pünktchen, Anton, Bella und Amos von der Winterkoppel zur Farm gebracht und bei doch relativ freundlichem Wetter gab es eine einzigartige Adventsfeier auf dem Farmgelände. Plätzchen, Bratäpfel, Weihnachtsliedersingen, Stockbrot am Lagerfeuer und Fackel-Nachtwanderung mit unseren Ponys – ein unvergessliches Erlebnis. Da habt ihr wirklich etwas verpasst, wenn ihr nicht dabei sein konntet. Nun wünschen wir all unseren Gästen groß und klein weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Wir sehen uns in 2019 auf der Farm!! 

FARM-Advent

Das Jahr 2018 neigt sich seinem Ende entgegen. Es war auch für die Farm ein sehr ereignisreiches Jahr. Wir möchten Euch für den 8. Dezember gleich zu zwei Farmveranstaltungen einladen.

 

11.00-12.00 Uhr wird Frau Bürgermeisterin Evelyne Breyer an einer der REWE Kassen im Stadtzentrum sitzen. Der in dieser Zeit über ihre Kasse gemachte gesamte Umsatz wird zu 50% der Farm zugute kommen (die anderen 50% gehen an die Jugendfeuerwehr Ingelheim). Herzliche Einladung an Euch alle, Euren geplanten Wochenendeinkauf vielleicht in diese Zeit zu legen, vorbeizuschauen und ein bisschen Werbung für die Farm zu machen. Wir werden mit einem Infostand vor Ort sein.

 

16.00-18.00 Uhr wird eine kleine Adventsfeier auf der Farm stattfinden. Der Lehmofen steht für Plätzchen und Bratäpfelbacken bereit. Bitte bringt euch vorbereitete Bratäpfel ganz nach Eurem Geschmack mit. Plätzchenteig wird von uns vorbereitet. Weiterhin gibt es Stockbrot und Punsch. Wir wollen am Lagerfeuer singen und  anschließend eine Nachtwanderung machen. Die Kinder können ihre St. Martin – Laternen mitbringen sowie Taschenlampen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

Die Farm feiert den Saisonabschluss

Eine weitere Saison neigt sich dem Ende zu. Auch von den Farm-Tieren wie unseren Hühnern heißt es dann wieder Abschied nehmen bis zum nächsten Jahr.

Traditionsgemäß möchten wir auch in diesem Jahr am letzten Öffnungstag der Farm wieder herzlich einladen, den Saisonabschluss bei Lagerfeuer, Flammkuchen und Früchtepunsch zu feiern. Eine kleine Lichter-Show-Einlage sorgt bei Einbruch der Dunkelheit wieder für eine schöne Atmosphäre.

  • Wann: Samstag, 27. Oktober 2018, 15 bis 18 Uhr
  • Wo: Gelände der Kinder- und Jugendfarm Ingelheim

Teigspenden für Flammkuchen sind herzlich willkommen.

Fahrradständer-Spende von Schön Fahrräder

Wir freuen uns über alle Kinder, die mit dem Fahrrad auf die FARM kommen. Für die Kinder ist es eine gute Möglichkeit, selbstständig anzureisen und nicht auf das „Taxi Mama bzw. Papa“ angewiesen zu sein und ganz nebenbei trägt es zur Entlastung der Umwelt bei. 

 

Um die mitgebrachten Fahrräder sicher abstellen zu können, haben wir neuerdings zwei Fahrradständer auf der FARM, die uns vom Fahrradladen Schön in Gau-Algesheim gespendet wurden. Hierfür möchten wir uns herzlich bedanken!

Die FARM im Radio


Am 19.09.2018 konnten Arne Drephal und Britt Ehinger die Ingelheimer Kinder- und Jugendfarm im Rahmen eines Interviews bei Radio Antenne Bad Kreuznach präsentieren. Moderator Thorsten Subat lobte das ehrenamtliche Engagement unseres Teams und informierte im weiteren Sendeverlauf auch darüber, dass wir für interessierte Initiativen als Ansprechpartner für weitere Infos zur Verfügung stehen. Es ist unser Anliegen, nicht nur unsere Visionen für die Ingelheimer Farm umzusetzen, sondern auch als Multiplikator für weitere Orte einer solchen naturnahen, offenen Kinder- und Jugendarbeit zu fungieren.

Tausch- und Schenkbörse am 15. September

Spielzeug, Kleider, Bücher uvm… zum Wegwerfen zu schade.

Am Samstag, 15. September findet auf der Kinder- und Jugendfarm Ingelheim „Die Farm“ während der regulären Öffnungszeit von 15 Uhr bis 18 Uhr eine große Tausch- und Schenkbörse statt.

Jeder, der etwas verschenken oder eintauschen möchte ist herzlich willkommen, in gemütlicher Farm-Atmosphäre zu stöbern. Mitgebrachte Dinge, die keinen neuen Besitzer finden konnten, sollten nach Ende der Veranstaltung wieder mit nach Hause genommen werden.

Großes Schafschurfest

Am Pfingstmontag, den 21. Mai ist es wieder so weit, wir feiern unser alljährliches Schafschurfest!

 

Wir laden euch herzlich ein, live mitzuerleben, wie unsere Schafe von ihrer dicken Wolle befreit werden. Los geht’s ab 14 Uhr.

 

Rund um das Scheren der Schafe findet auch diesmal wieder ein buntes Programm statt: Basteleien, Filzen, Blütenschminken, Stockbrotrösten und ein lustiges Gewinnspiel runden den Tag auf unserem schönen Farmgelände ab. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen, kalten Getränken sowie Steaks und Würstchen aus artgerechter Tierhaltung gesorgt.

 

Wegen der Knappheit an Parkplätzen bitten wie euch, wenn möglich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Bus (Haltestelle „Selztalstraße“) anzureisen oder den Parkplatz entlang der Westerhausstraße zu nutzen.

 

Für den Auf- und Abbau brauchen wir noch Helfer. Wer uns dabei unterstützen möchte, kann morgens ab 10 Uhr zur Farm kommen bzw. nach dem Fest noch zum Abbau bleiben. Vielen Dank!

 

Wir freuen uns auf ein schönes Fest mit euch!

 

Viele Grüße,

euer FARM-Vorstand