Abschied von Pony Pünktchen

Einheitsbuddeln auf der FARM

| Am letzten Montag mussten wir uns für immer von unserem geliebten Pünktchen verabschieden.
Eine schwere Kolik hat uns dazu gezwungen, sie von ihren Schmerzen erlösen und einschläfern zu lassen. Wir sind sehr, sehr traurig und vermissen dieses liebe, kleine, tapfere Pferdchen.

2013 ist sie zusammen mit Anton auf der Farm eingezogen und war ein wichtiges und zufriedenes Mitglied unserer fünfköpfigen Ponyherde. Seit dem hat sie unzählige Kinder glücklich gemacht, immer alles gegeben, jeden Blödsinn mitgemacht und auch einige gesundheitliche Einschränkungen tapfer ertragen. Mit Antonia, die sich ganz besonders um Pünktchen gekümmert hat, hat sie ein perfektes „Dreamteam“ gebildet und jede Aufgabe 100 %ig gemeistert – unser kleines „Streberpony“ eben. Sie hat ein stolzes Alter von 31 Jahren erreicht und war bis auf das letzte Jahr fit und munter und immer vorne mit dabei. Jetzt galoppiert sie auf der großen Weide und wir behalten sie voller Dankbarkeit in unserer Erinnerung! ♥️

Pünktchen Abschied mit Farmmitarbeiter
Küken von Cupcake

Etwas endet, Anderes entsteht neu. Trauer und Freude, Leben und Tod liegen manchmal dicht beieinander. Das können wir auch auf der Farm im Moment erleben. In die Traurigkeit über Pünktchens Tod mischt sich die Freude über neues Leben: fünf kleine Küken sind geschlüpft und werden von „Cupcake“ gut beschützt. Wir werden ihr dabei helfen und gut auf sie aufpassen!

ZURÜCK

Weitere Artikel:

Abschied von Pünktchen

Abschied von Pony Pünktchen | Am letzten Montag mussten wir uns für immer von unserem geliebten Pünktchen verabschieden. Eine schwere Kolik hat