Ein schöner Adventstag

Der 8. Dezember 2018 war ein ereignisreicher Tag für die Farm.

Eine handvoll Farmkinder traf sich gegen 10 Uhr beim REWE Markt in der Stadtmitte. Dort wurden sie sehr herzlich von Herrn Brzezina und seinem Team sowie Frau Bürgermeisterin Breyer begrüßt.

Herr Brzezina hatte eine wundervolle Idee: Für eine Stunde lang nahm er Frau Breyer in sein Team als Kassiererin auf. Alles, was in dieser Stunde über ihre Kasse gekauft wurde, sollte zu 50% der Kinder- und Jugendfarm gespendet werden. Natürlich halfen die Farmkinder den Kunden eifrig bei Einpacken, um den Umsatz zu vergrößern. Viele Kunden nahmen die längere Wartezeit an der Kasse in Kauf, um die Farm zu unterstützen und vielleicht auch, um einmal bei der Bürgermeisterin einzukaufen. Zum offiziellen Abschlussfoto dieser Aktion trafen wir auch die Vertreter der Jugendfeuerwehr Ingelheim, an die die anderen 50% des Umsatzes ging.

Frau Breyer machte es sehr spannend, bevor sie die Spendenhöhe bekannt gab. Alle staunten: Stolze 1750€ konnten die Farm und die Jugendfeuerwehr jeweils in Empfang nehmen. Danke Frau Breyer und danke Herr Brzezina, dass Sie sich für die Kinder- und Jugendlichen unserer Stadt engagieren!!!!

 

 

Mittags wurden dann die Ponys Blacky, Pünktchen, Anton, Bella und Amos von der Winterkoppel zur Farm gebracht und bei doch relativ freundlichem Wetter gab es eine einzigartige Adventsfeier auf dem Farmgelände. Plätzchen, Bratäpfel, Weihnachtsliedersingen, Stockbrot am Lagerfeuer und Fackel-Nachtwanderung mit unseren Ponys – ein unvergessliches Erlebnis. Da habt ihr wirklich etwas verpasst, wenn ihr nicht dabei sein konntet. Nun wünschen wir all unseren Gästen groß und klein weiterhin eine schöne Vorweihnachtszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr.

Wir sehen uns in 2019 auf der Farm!!