28.11.2014 Die Farm im Fernsehen…

Am 28. November wurden wir eingeladen, an der großen Herzenssache-Gala im SWR-Fernsehen teilzunehmen. Wir durften im Publikum sitzen und einmal live zuschauen, wie eine solche Spendengala im Studio aussieht (was da alles umgebaut wird zwischen den Szenen!).

Schnell noch ein Selfie bevor es losgeht!
Schnell noch ein Selfie bevor es losgeht!
Nach der Sendung gab es sogar noch einen kleinen Umtrunk.
Nach der Sendung gab es sogar noch einen kleinen Umtrunk.

Der SWR hatte uns im Sommer mit einem Kamerateam auf der Farm besucht und während der Sendung wurden wir als eines der unterstützten Projekte vorgestellt. Insgesamt wurden an diesem Abend übrigens 772.203 € gespendet!

St. Martinsumzug 2014

Unsere Farm war dieses Jahr Teil des St. Martinsumzugs in Frei-Weinheim.

Nach einer kurzen ökumenischen Andacht in der Gustav-Adolf-Kirche begann der Umzug, angeführt von unserem Farm-Pony Anton. Durch die Frei-Weinheimer Straßen ging es schließlich zum Spielplatz auf der Jungau, wo Kinder der Farm die St.-Martins-Legende schauspielerisch darstellten. Im Anschluss daran wärmten wir uns mit Kinderpunsch, Glühwein und Lagerfeuer auf und das Teilen durfte auch gleich an gebackenen Mantelhälften geübt werden.

   

Ein kleines Video des Schauspiels gibt es ebenfalls zu sehen:

Saisonabschluss mit Feuershow

Über 100 Kinder waren am 1. November zum Saisonabschluss auf dem Platz. Die Farm hält nun Winterschlaf und erwacht wieder im April 2015.

Wir verbrachten einen wunderbaren letzten Tag und verabschiedeten uns mit einem großen Feuer samt Stockbrot, Würstchen, Brennesselpunsch und gerösteten Kastanien.

Bilder vom Saisonabschluss gibt es hier.

Daniel Winter von Shanti Fire verzauberte uns zum Abschluss mit einer grandiosen Feuershow. Das Publikum war begeistert. Schaut Euch das folgende Video an:

Daniel kann auch für andere Veranstaltungen gebucht werden und plant für nächstes Jahr Workshops für Kinder und Jugendliche.

Daniels Homepage  •  Daniel auf Facebook  •  Daniel auf Youtube

 

Vereinstag

 

Liebe Farm-Freunde,

schon oft wurden wir von Mitgliedern und Besuchern gefragt, wie man denn
 auf der FARM mithelfen kann, wenn man nicht so oft Zeit zur Verfügung hat.
 Wegen dieser Anfragen und natürlich weil es immer eine Menge zu tun gibt
 und weil das Arbeiten in der Gemeinschaft viel mehr Spaß macht, soll ab
sofort *jeden letzten Samstag im Monat* ein Vereinstag stattfinden.

Das heißt: außer den Kindern sind besonders auch tatkräftige und
arbeitsbegeisterte Erwachsene eingeladen.
Wir wollen die Dinge erledigen, die im FARM-Alltag aus Zeitgründen
liegen bleiben oder mit den Kindern nicht zu bewältigen sind. 
Nach getaner Tat darf nach Herzenslust gegrillt oder Stockbrot gebacken
werden. Im September soll es schon losgehen.


Am 27.09. wurden folgende Arbeiten begonnen:

1. Der Zaun wurde frei geschnitten
2. Ein mardersicherer Auslauf für die Hühner wurde errichtet.